Golden Retriever vom Haarstrang

Hier können Sie Ihre Überschrift eingeben

Unsere Zucht

 Zucht

Unser Zwingername heißt "Golden Retriever vom Haarstrang".
Wir betreiben eine kleine, liebevolle und familiäre Golden Retriever Hobbyzucht und züchten nach dem Standard der FCI (Fédération Cynologique Internationale) und nach den Richtlinien des Int. Rasse-Jagd-Gebrauchshundeverband (IRJGV.)

                                                            Zuchtziel

Unser Zuchtziel ist es gesunde, wesensfeste und rassetypische Golden Retriever zu züchten, die dem Rassestandard entsprechen.Unsere Zuchthündin, sowie die Deckrüden sind HD, ED und PRA-frei.

  Die Welpenaufzucht

Die Welpen werden in unserem Wohnzimmer geboren. Hier werden sie in erstenWochen liebevoll von ihrer Mutter und uns versorgt. Schon ein paar Tage vor dem errechneten Wurftermin werde ich mit unserer Hündin im Wohnzimmer schlafen, um auf sie acht zu geben.

Hier bleibe ich bis die Welpen ca. 2 Wochen alt sind. In den ersten 2-3 Wochen bleiben sie in ihrer Wurfkiste. Danach vergrößern wir ihren Freiraum. Dann haben sie mehr Platz um ihre Umgebung zu erkunden. Kuscheleinheiten erhalten sie ab dem ersten Tag.

Andere Spiel- und Prägeelemente kommen von Woche zu Woche dazu. Von Anfang an werden die Welpen an Geräusche wie Radio, Fernseher, Telefon, Klingel, Geschirr, Staubsauger etc. gewöhnt. Ebenso werden wir so oft wie möglich mit ihnen spielen und knuddeln.

Es liegt uns sehr am Herzen, dass die Welpen gut sozialisiert werden und sich den Menschen gegenüber freundlich und sicher entwickeln. 

In den ersten drei Wochen lassen wir Mutter und Welpen Ruhe zukommen. Nur so kann u. a. das Einschleppen von Krankheiten vermieden werden. Die Infektionsgefahr und Anfälligkeit der Welpen ist in diesem Alter noch immens hoch.

Nach der 3. Woche, Anfang der 4. Woche ist auch die Zeit gekommen, in der die Welpeninteressenten kommen können. Gerade dann ist es wichtig, dass die Welpen die unterschiedlichsten Menschen kennen lernen, denn schließlich möchten wir, das Sie so früh wie möglich Ihren Welpen kennenlernen und er Sie auch. Vorher können Sie natürlich jeder Zeit anrufen und nachfragen, wie sich die Kleinen entwickeln.

Ab 3. Woche ziehen die Welpen in ihr Welpenzimmer (Wintergarten) um.
Hier haben sie genügend Platz um ausgiebig spielen zu können. Dort ist es sehr hell und die Welpen haben die Möglichkeit in den Garten zu sehen. Vom Wintergarten aus können die Welpen direkt nach draußen in den Garten um ihn zu erkunden. Hier lernen sie die verschiedensten Bodenbeschaffenheiten wie Steine, Gras, Erde, Sand, Holz, Kies etc. kennen. Dort werden wieder viele Spielsachen vorhanden sein, wie z. B. ein Bällebad, Steg, Flatterbänder, Krabbeltunnel und vieles mehr.

Unsere Welpen werden selbstverständlich tierärztlich betreut und in der 7. Woche werden sie vom Tierarzt untersucht, gechipt, geimpft, die Gesundheitszeugnisse und die Impfpässe werden ausgestellt. Bis zur Abgabe werden die Welpen schon 4 mal entwurmt.

Wenn die Welpen ab der 8. Woche unser Haus verlassen sind sie nach besten Wissen und Gewissen geprägt und gut sozialisiert. Wenn Sie sich zum Kauf eines Welpen entschliessen sollten, erhalten Sie von uns einen Welpen, der mit viel Liebe und Fürsorge altersgemäß geprägt und sozialisiert auf das Leben vorbereitet wurde. Durch eine reine Hausaufzucht bekommen unsere Welpen vom ersten Tag an einen 24-Stunden-rund-um-die-Uhr-Service geboten. Unser Tagesablauf wird sich während der Welpenaufzuchtzeit ganz nach deren Bedürfnissen der Welpen ausrichten.

Unsere Hunde sowie unsere Welpen werden bestens betreut durch die Tierarztpraxis
Dr. Möhrke in Dortmund.

                                            Alle Welpenkäufer erhalten von uns:

- einen Kaufvertrag- eine Ahnentafel vom IRJGV (Int. Rasse-Jagd-Gebrauchshundeverband)

- ein Gesundheitszeugnis vom Tierarzt- einen EU-Impfausweis mit dem Hinweis auf die nächste Impfung

- Infomaterial für die Erziehung

- Haftpflichtschutz für die ersten 6 Monatedieses ist alles in einem Ordner mit noch mehr Informationsmaterial.

- ein Starterpaket (u. a. mit Futterplan für die ersten Tage).

Auch nach der Welpenabgabe ist uns der Kontakt zu unseren Welpenkäufern sehr wichtig. Wir stehen ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns wenn wir den Lebensweg der kleinen Fellnasen weiterhin mit Fotos, gelegentlichen Treffen, Telefonaten und mails verfolgen  dürfen.
                                   
Bin ich bereit für einen Welpen?

Fragen , die man sich vor dem Welpenkauf stellen sollte:

- Welpen brauchen Zeit um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen, gebe ich dem Hund diese Zeit und lade nicht sofort Freunde und Familie ein.

- Bin ich bereit am Anfang für den Welpen Urlaub zu opfern?

- Habe ich daran gedacht, dass der Welpe am Anfang noch nicht stubenrein ist?

- Habe ich genug Zeit für meinen Welpen? Hunde sind nicht gerne alleine, selbst erwachsene Hunde sollten nicht länger als 4 Stunden alleine sein.

- Bin ich bereit 12 bis 15 Jahre für meinen Hund zu sorgen?

- Habe ich daran gedacht, dass der Hund kosten verursacht (Futter, Tierarzt, Steuern,  Haftpflichtversicherung).

- Was mache ich mit meinem Hund, wenn ich in den Urlaub fahren möchte?

- Habe ich daran gedacht, dass meine Wohnung schneller schmutzig wird (Ein Hund haart in der Regel 2mal im Jahr).

Haben sie sich für einen Welpen aus unserer Zucht entschieden? Dann ist uns ein persönliches Kennen lernen sehr wichtig und Vorraussetzung für die Welpenvergabe.                             

Wir freuen uns auf ihren Anruf    Tel. 02330/4818